Gesangverein 1955 e.V. Weinheim
Home
Frauenchor
gemischter Chor
Aktuell
Konzert Fitz Metz
Termine
JHV 2017
Sommerfest 2017
Entstehung & Chronik
Chronik 2011-
Chronik 2000-2010
Chronik 1955-1999
Kontakt
Impressum

1955

-          Einberufung der Gründungsversammlung am 29.10.1955; zugegen waren 34 Männer, die den Verein aus der Taufe hoben . Adam Kunkel wurde zum 1.Vorsitzenden gewählt.

-          Auf Vorschlag von Adam Kunkel wurde dem Verein der Name “ MGV 1955 Weinheim “ gegeben.

-          Erste Singstunde am 04.11.1955 unter dem Dirigenten Fred Baasch im Vereinslokal “ Zur Hainbuche “ .

-          Neben der internen Vereinsarbeit entwickelte der junge Verein eine sehr rege Aktivität in der Öffentlichkeit. Er leistete von Anfang an seinen kulturellen Beitrag für die Entwicklung in der Weststadt. Seine Aufgabe bestand in der Pflege des Volksliedes und der Geselligkeit seiner Mitglieder.

1956

-          Vereinsinterne Veranstaltungen mit Auftritt bei Fasching, Ständchen und Weihnachtsliedersingen an Heiligabend an verschiedenen Stellen in der Weststadt.

1957                     

-          Dirigentenwechsel , neuer Dirigent Karl Strauß.

-          Auftritt bei der Grundsteinlegung der Markuskirche.

-          Erstmalige Teilnahme an einem Freundschaftssingen beim Liederkranz Buchklingen.

-          Erstes Auftreten beim Siedlerfest.

-          Erste Teilnahme am Waldfest in Oberabtsteinach.

1958                                        

-          Mitgliedschaft am 01.07.im Deutschen Sängerbun.d

-          Erster Auftritt bei einem Wertungssingen :Teilnahme beim Prädikatsingen des MGV 1868 LützelsachsenPrädikat : gut bis sehr gut ; Klassenerster.

-         

1959                .                       

-          Gründung der Interessengemeinschaft der Weinheimer Weststadtvereine ; die sich eine Koordination der  Vereinstätigkeiten und den Bau eines Gemeinschaftshauses für die Vereine in der Weststadt zum Ziel gesetzt hat.            

-          Punktwertungssingen beim MGV 1884 Leutershausen. 1. Klassenpreis.             

-          Teilnahme am Kritiksingen in der Stadthalle Weinheim , durchgeführt vom Sängerbezirk II Weinheim 

1960                                        

-          Punktwertungssingen bei Eintracht Gorxheim. 1. Klassenpreis und Dirigentenpreis

-          Punktwertungssingen bei Sängerbund Bonsweiher. 1. Klassenpreis                   

1961                     

-          Erster Besuch der Sangesfreunde des Werkschores der Firma Monforts aus Mönchengladbach 

-          Ernennung von Valentin Frank zum ersten Ehrenmitglied des Vereins anlässlich seines 75. Geburtstages.

1962                     

-          Fahnenweihe des MGV 1955 in der Stadthalle , verbunden mit einem Freundschaftssingen unter Beteiligung von 14 Gesangvereinen und dem 1. Weinheimer Mandolinenorchester.   

-          Prädikatsingen in Weiler bei Sinsheim . Beim Gesangswettstreit wurde das beste Prädikat mit der Note hervorragend erreicht.

1963                     

-          Zweiter Besuch der Sangesfreunde aus Mönchengladbach.

-          Punktwertungssingen beim MGV Sängerbund 1873 Großsachsen. 3. Klassenpreis.                        

1964                     

-          Erste Sängerfahrt des MGV 1955 Das Ziel war Mönchengladbach. Die Sangesfreunde vom Werkschor der Firma Monforts wurden besucht. Sehr eindrucksvoll: Der Liedvortrag im Kölner Dom.

-          Mitwirkung beim Frühschoppenkonzert am Kerwesonntag auf dem Marktplatz in Weinheim.

1965

-          Punktwertungssingen bei der SKG Ober-Mumbach 2. Klassenpreis.

-          Zehnjähriges Stiftungsfest am 23.10. des MGV 1955 im Bienhaus-Saal; verbunden mit dem

-          40 jährigen Dirigentenjubiläum des Dirigenten Karl Strauß.

1966

-          - Der bisherige Vorsitzende Adam Kunkel wurdeam 06.01 zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

-          Neuer 1. Vorsitzender wurde Richard Menzel.

-          Eintrag ins Vereinsregister am 14.04, künftig “ e.V. “

-          Sängerfahrt nach Dresden und in die Sächsische Schweiz. Besuch beim Bergsteigerchor “ Kurt Schlosser “ in Dresden. Gemeinsamer Auftritt in Dresden. Konzert mit Volksliedern und Bunter Abend.

-          Punktwertungssingen Liederkranz Schriesheim 2. Klassenpreis.

-          Anschaffung eines vereinseigenen Flügel.

-          Dirigent Karl Strauß wurde am 11.10 zum Ehrendirigenten ernannt.

-          Neuer Chorleiter Franz-Josef Siegel.

1967     

-          Punktwertungssingen bei Germania 1892 Weinheim. 1. Klassenpreis und 1. Goldpokal für Tagesbestleistung und “ Höchstes Ehrensingen “ 1. Klassenpreis.

-          Punktwertungssingen bei Konkordia Dielheim. 2. Klassenpreis.            

-          Punktwertungssingen bei GV “ Frohsinn “ Oberschefflenz 1. Klassenpreis.

-          Gegenbesuch des Bergsteigerchors “ Kurt Schlosser “ mit beeindruckendem Konzert in der überfüllten Weinheimer Stadthalle.

-          Einweihung der Weststadthalle, später Rolf-Engelbrecht-Haus; Teilnahme mit Liedvorträgen.

1968

-          Umzug in das neue Vereinslokal Rolf-Engelbrecht-Haus.       

-          Punktwertungssingen beim Sängerbund Kolmbach 1. Klassenpreis.

-          Prädikatsingen beim MGV 1868 Lützelsachsen. „sehr gut bis hervorragend“.

-          Punktwertungssingen beim Liederkranz 1903 Sulzbach. 5. Klassenpreis.

-          Sängerfahrt nach Detmold und Warstein im Sauerland.

1969               

-          Ehrendirigent Karl Strauß am 15.03. verstorben.

-          Konzert des 1. Weinheimer Mandolinenorchesters unter Mitwirkung des MGV 1955

-          Gegenbesuch der Detmolder Sänger.

-          Punktwertungssingen beim MGV Affolterbach. 2. Klassenpreis.

-          Mitwirkung der Aktiven des MGV 1955 beim Weinheimer Kerwe –Umzug.

-          1970               

-          Prädikatsingen Sängervereinigung 1945 Weinheim. „sehr gut“.

-          Punktwertungssingen beim gleichen Verein.2. Klassenpreis.

-          Punktwertungssingen beim Singverein Laudenbach. 6. Klassenpreis.

-          Gegenbesuch der Sänger aus Warstein, gemeinsamer gemütlicher Abend im Rolf-Engelbrecht-Haus.        

-          Freundschaftssingen beim Männerchor 1890 Sulzbach gemeinsam mit den Warsteiner Sängern.                                

1971               

-          Dirigentenwechsel, neuer Dirigent Hans Siegel.

-          Sängerfahrt nach Eguisheim / Elsaß. Es war eine der bisher schönsten Sängerfahrten. Sehr eindrucksvoll der Gesang in der Krypta auf dem Hartmannsweiler Kopf.         

1972

-          Neuer 1. Vorsitzender am 06.01, Heinrich Schumacher

-          Gegenbesuch der Sänger aus Eguisheim / Elsaß.

-          Punktwertungssingen bei Germania Weinheim zugunsten der Aktion Sorgenkind. 1. Klassenpreis.

-          Dritter Besuch der Mönchengladbacher Sänger.

1973               

-          Sängerfahrt nach Heimbach-Weis bei Neuwied. Besuch des Klosters Maria Laach. Singen in der Klosterkirche.

-          Liedernachmittag des MGV 1955 mit dem Mandolinenorchester “ Mandolinata “ zu Gunsten der Weinheimer Lebenshilfe. Es konnte ein Scheck in beachtlicher Höhe übergeben werden.

-          Punktwertungssingen beim Liederkranz Trösel. 3. Klassenpreis.

-          Punktwertungssingen beim Sängerbund 1873 Großsachsen. 1. Klassenpreis und Albert-Klosa Gedächtnismedaille.

1974                                        

-          Punktwertungssingen bei MGV Eintracht 1899 Schriesheim. 2. Klassenpreis. “ Höchsten Ehrensingen “ 1. Klassenpreis.

-          Punktwertungssingen bei Eintracht 1844 Reichelsheim. 2. Klassenpreis.

1975               

-          Sängerfahrt nach Berlin; freundschaftliche Bande mit dem Kammerchor Wedding

-          Mitwirkung beim Festkommers in Ober-Abtsteinach

-          Chorkonzert zum 1. Advent unter Mitwirkung des Cäcilienchores Heddesheim im Rolf-Engelbrecht-Haus. Das Konzert wurde ein großer Erfolg für die Weststadtsänger.

1976               

-          Punktwertungssingen bei Sängerlust Nieder-Liebersbach . 4. Klassenpreis.

-          Gemeinsames Chor- und Instrumentalkonzert mit dem Cäcilienchor Heddesheim und den Chor der Fleischerinnung Mannheim in der St. Remigiuskirche in Heddesheim.

1977                                        

-          Fritz Pressler, der künstlerische Leiter des Doppelquartettes, ist am 02.01 verstorben.

-          Sängerfahrt nach Nesselwängle im Tannheimer Tal / Österreich.

-          Prädikatsingen beim MGV Eintracht Birkenau. „gut“.

-          Mitwirkung bei der Eröffnungsfeier des 37. Badischen Landesturnfestes auf dem Marktplatz in Weinheim.

-          Dirigentenwechsel am 01.08., neuer Dirigent Adam Stein.

1978

-          Willi Hamburger wird am 06.01 neuer 1. Vorsitzender

-          Punktwertungssingen beim Liederkranz 1903 Sulzbach. 4. Klassenpreis.

-          Teilnahme am Festkommers bei Germania Gras-Ellenbach.

-          Punktwertungssingen bei Frohsinn Kirrlach2. Klassenpreis. Beim “ Höchsten Ehrensingen “ 1. Klassenpreis und damit der 2. Goldpokal in der Vereinsgeschichte.

-          Punktwertungssingen beim MGV 1878 Ma-Sandhofen. 1. Klassenpreis und Dirigentenpreis.

-          Freundschaftssingen beim MGV 1868 Lützelsachsen.

1979               

-          Zweite Sängerfahrt nach Mönchengladbach zum Werkschor der Firma Monforts.

-          Punktwertungssingen beim Sängerbund 1889 Oberflockenbach. 4. Klassenpreis.

-          Teilnahme am Festkommers der Germania Hemsbach.

-          Punktwertungssingen bei MGV Eintracht 1889 Weinheim. 3. Klassenpreis.

-          Punktwertungssingen beim MGV 1859 Neckarhausen. 3. Klassenpreis.

1980

-          Delegiertentag am 13.01 zum 25jährigen Vereinsjubiläum. Beim Freundschaftssingen nehmen 22 Gesangvereine teil, beim Punkt - und Prädikatsingen nehmen 32 Vereine teil.

-          Chorkonzert des MGV 1955 unter Mitwirkung des Posaunenchores der Kirchengemeinde Hemsbach / Sulzbach im Rolf - Engelbrecht - Haus , verbunden mit Ehrungen für langjährige Vereinsmitglieder.

-          Punktwertungssingen beim Singverein 1870 Laudenbach. 4. Klassenpreis.

-          Jubiläumsfeierlichkeiten am 05.06 zum 25jährigen Vereinsjubiläum; am bunten Abend waren die Schlagersänger Cindy + Bert engagiert.                              

-          Sieger beim Punktwertungssingen: Liederkranz 1903 Sulzbach.

-          Sieger beim Prädikatsingen: Kammerchor Wedding aus Berlin.

-          Punktwertungssingen beim Männerchor 1890 Sulzbach. 7. Klassenpreis.

-          Tagesausflug nach Luxemburg.

-          Punktwertungssingen bei Eintracht Gorxheim. 3. Klassenpreis

1981                     

-          75 Jahre Kurpfälzer Sängerkreis Mannheim Bezirk II Weinheim am 24.04.

-          Sängerfahrt nach Hadamar

-          Besuch des Limes - Kastell Saalburg.

-          Freundschaftssingen beim Sängerbund 1921 Leutershausen.

1982                                        

-          Freundschaftssingen beim Liederkranz 1905 Graben - Neudor.f

-          Sängerausflug nach Renningen. 1. Sängerfahrt mit Frauen am 22.06..

-          Punktwertungssingen Liederkranz 1907 Buchklingen. 5. Klassenpreis.

-          Punktwertungssingen bei SKG Löhrbach. Wegen Erkrankung des Dirigenten konnte der Chor nicht singen.

-          Dirigentenwechsel am 01.10, Adam Stein übergibt an Thomas Wind.

1983                                        

-          Sängerfahrt nach Benz / Malente.

-          Punktwertungssingen bei Sängereinheit Brühl – Rohrhof. 2. Klassen - und Dirigentenpreis.

-          Freundschaftssingen beim Männerchor 1913 Kuhardt, verbunden mit einem Familienausflug.

-          Prädikatsingen beim MGV 1873 Neulußheim     „Gut - sehr gut.“

1984                

-          Adam Vollrath wird am 06.01 zum Ehrenmitglied ernannt.

-          Sängerfahrt nach Mellau / Österreich.

-          Punktwertungssingen bei GV Freundschaft Mannheim – Käfertal. 1. Klassenpreis und Dirigentenpreis.

-          Punktwertungssingen bei Sängervereinigung 1909 Heddesheim. 2. Klassenpreis.

-          Teilnahme am Festkommers MGV 1909 Finkenbach.

1985                                        

-          Jubiläumskonzert am 30.03.,  30 Jahre MGV 1955 e.V. Weinheim im Rolf-Engelbrecht - Haus.

-          Zweite Sängerfahrt nach Eguisheim / Elsaß. Freundschaft mit dem dortigen Chor vertieft.

-          Freundschaftssingen beim MGV 1875 Oberabtsteinach.

-          Freundschaftssingen beim MGV 1885 Zotzenbach.

-          Punktwertungssingen beim MGV Sängerbund 1875 Unter – Schönmattenwag. 3. Klassenpreis.

-          Sängerkreis Weinheim Teilnahme am 23.11., 1. Gruppenkonzert in der Stadthalle Weinheim.

1986                                        

-          Sängerfahrt nach St. Englmar / Bayrischer Wald.

-          Punktwertungssingen MGV 1876 Ubstadt – Weiher. 1. Klassenpreis, Dirigentenpreis und 1. Weinpreis.

-          Punktwertungssingen MGV 1886 Liederkranz Wiesenbach. 1. Klassenpreis.

-          Freundschaftssingen beim Sängerbund Sängerlust Mannheim - Sandhofen.

-          Herbstball mit dem MGV “ Harmonie “ Zeche Victoria Lünen.

1987                                        

-          Kirchenkonzert in der Weinheimer Markus - Kirche.

-          Punktwertungssingen Teutonia 1862 Mannheim – Feudenheim. 1. Klassenpreis und Dirigentenpreis.

-          “ Höchsten Ehrensingen “ 1. Klassenpreis und Dirigentenpreis .                            

-          Sängerfahrt nach Lünen. Gründung der Sängerfreundschaft mit dem Zechenchor “ Harmonie “. Für viele die erste “ Anfahrt “ in ein Bergwerk.

-          Punktwertungssingen MGV Eintracht 1912 Altneudorf. 5. Klassenpreis.

-          Familientag in Orscholz.

-          Konrad Severus, Josef Schmitz und Karl Spissinger werden am24.10. zu Ehrenmitglieder ernannt.

1988                                        

-          Sängerfahrt nach Sonthofen / Allgäu.

-          Besuch der Freunde des Zechenchores “ Harmonie “ aus Lünen.

-          Freundschaftssingen beim Frohsin Kirrlach.

-          Prädikatsingen MGV Liederkranz 1888 Viernheim. Gut +.

-          Familientag in Ettlingen.

1989                                        

-          Sängerfahrt nach Enkhuizen / Holland. Besichtigung des Keukenhofs mit seiner Blütenpracht.

-          Freundschaftssingen Singverein 1889 Schönau.

-          Festkommers bei MGV Aurelia 1889 Mannheim - Sandhofen.

-          Punktwertungssingen Sängerbund 1889 Oberflochenbach. 4. Klassenpreis.

-          Freundschaftssingen Eintracht 1889 Weinheim.

-          Punktwertungssingen MGV Liederkranz 1864 Kirrlach. 2. Klassenpreis.

-          Teilnahme am Konzertsingen MGV Harmonie Siedelsbrunn.

-          Günter Heinzelbecker und Friedrich Schöneberg werden am28.10. zu Ehrenmitglieder ernannt

1990                                        

-          Volksliederkonzert im Rolf - Engelbrecht - Haus.

-          Volksliederwertungssingen MGV 1890 Sulzbach. 1. Klassenpreis.

-          Teilnahme am Festkommers Eintracht Gorxheim.

-          Sängerfahrt nach Baselt / Eifel.

-          Freundschaftssingen bei Eintracht Germania 1865 Walldorf.

-          Georg Schreier und Heinrich Schumacher werden am 27.10. zu Ehrenmitglieder ernannt.

1991                                        

-          Konzertreise am 22.03. nach Lünen zum 70jährigen Jubiläum des befreundeten Zechenchores  “ Harmonie “ Zeche Victoria.

-          Volksliedersingen bei MGV Sängervereinigung Germania Weinheim. 2. Klassenpreis.

-          Volksliederwertungssingen beim MGV Frohsinn 1901 Rauenberg – Rotenberg. 2. Klassenpreis.

-          Familienausflug nach Bad Kissingen.

1992                                        

-          Dirigentenwechsel am 01.04., Thomas Wind übergibt an Helmut Vorschütz.

-          Sängerfahrt nach Falkenstein / Vogtland. Freundschaft mit dem dortigen Wendelstein - Chor.

-          Freundschaftssingen beim MGV Sängerbund 1892 Hüttenfeld.

-          Volksliederwertungssingen bei MGV 1867 Hemsbach. 4. Klassenpreis.

-          Besuch der Freunde des Zechenchores “ Harmonie “ aus Lünen.

-          Teilnahme am Weinheimer Kultursommer im Schloßpark.

-          Volksliederkonzert im Rolf - Engelbrecht - Haus.

-          Ernst Volz wird am 31.10. zum Ehrenmitglied ernannt.

1993

-          Freundschaftssingen beim Sängerbund 1873 Großsachsen.

-          Sängerfahrt nach Andreasberg / Harz.

-          Freundschaftssingen bei Sängerkreis 1906 Mannheim - Wallstadt.

-          Volksliederwertungssingen bei MGV 1868 Lützelsachsen. 3. Klassenpreis.

-          Teilnahme am Festkommers Liedertafel 1868 Worms – Pfiffligheim.

-          Punktwertungssingen bei Concordia 1883 Worms – Abenheim. 2. Klassenpreis.

-          Familientag in Idar - Oberstein.

1994                                        

-          Markus Gräber führt den Verein ab 06.01 zunächst als 2. Vorsitzender, später übernimmt er auch das Amt des 1. Vorsitzenden.                                                    

-          Volksliederwertungssingen bei Sängerlust 1894 Bürstadt. 3. Klassenpreis.

-          Volksliederwertungssingen beim Liederkranz Fürth.5. Klassenpreis.

-          Tagesausflug nach Luxemburg.

-          Dirigentenwechsel am 11.11, Helmut Vorschütz übergibt an Volker Schneider. Es war das erste Mal in der Vereinsgeschichte, dass beide Dirigenten bei der Übergabe anwesend waren.

1995               

-          Sängerausflug in die Oberlausitz.

-          Uraufführung des Musicals “ Glasnost „.am 17.06Es handelt sich um etwas bisher einmaliges in Deutschland. Das Musical wurde von Weinheimer Komponisten geschrieben und von Schulen, Gesangvereinen und privaten Personen aufgeführt. Die Worte “ Glasnost “ und Perestroika “ waren zum damaligen Zeitpunkt seit der Entmachtung der Kommunisten in Rußland durch Gorbatschow ständig in den Medien zu finden.

-          Die Weststadtsänger bildeten in der Hauptsache den im Stück vorkommenden  Kosakenchor.

-          Willi Hamburger wird am 28.10 Ehrenvorsitzender des Vereins.

-          Richard Menzel und Gustav Theurer werden am 28.10 zu Ehrenmitglieder ernannt.

1996               

-          Konzertreise des “ Glasnost “ - Ensembles nach Moskau. Das Musical wurde dort dreimal aufgeführt.

-          Ehrenvorsitzender Adam Kunkel am 09.04 verstorben.

-          Einige vom Chor  reisten mit der Chorgemeinschaft Schneider nach Ungarn zu einer Konzertreise.

-          Liederabend in Rahmen der “ Singende Kurpfalz “ in der Stadthalle Weinheim.

-          “ Singende Kurpfalz “ in Bad Bergzabern. Auftritt des Weststadtsänger mit dem Patenchor der Dietrich - Bonhoeffer - Schule.

-          Konzertreise nach Lünen zum 75jährigen Bestehens des Zechenchores “ Victoria .“

1997                                        

-          Teilnahme am Festkommers bei SKG Löhrbach.

-          Sängerausflug nach Schillig an die Nordsee.

-          Freundschaft mit dem Shanty - Chor Hooksiel.

-          Liederabend mit dem Patenchor im Rolf - Engelbrecht - Haus.

-          Freundschaftssingen beim MGV 1847 Heidelberg - Handschuhsheim.

-          Gegenbesuch des Shanty - Chores Hooksiel , der beim Herbstball der Weststadtsänger riesigen Erfolg hatte

-          Peter Pfeifer wird am 25.10. zum Ehrenmitglied ernannt.

1998                                        

-          Volksliederwertungssingen bei Sängerbund 1873 Großsachsen. 3. Klassenpreis.

-          Sängerausflug nach Flachau / Österreich.

-          Punktwertungssingen MGV Union 1873 Waldmichelbach. Bronce - Diplom.

-          Letzte Aufführung des Musicals “ Glasnost “am 21.06. in Weinheim. Damit war es in Weinheim zwölfmal, in Moskau dreimal aufgeführt worden. In Weinheim hatten 12.000 Zuschauer das Stück gesehen.

-          Sommerfest im Kreispflegeheim. Übergabe der alten Sängerkleidung als Spende.

-          Besuch vom Werkschor Waltharius 1928, der Firma Walther in Köln. Geleitet wird der Chor vom Gründungsmitglied des MGV 1955 Weinheim Wilfried Schmitz.

-          Kirchenkonzert in der Weinheimer Markus - Kirche mit dem St. Petersburger Knabenchor.

-          -Chorkonzert am 25.11. anlässlich des 40jährigen Jubiläums im Rolf - Engelbrecht - Haus.

-          Übernahme der Patenschaft des Schulchores der Dietrich - Bonhoeffer - Hauptschule.

1999     

-          Ausflug der Sänger nach Bodenwerder/Weserbergland.

-          Konzert in der Lukaskirche "Gedichte und Lieder" mit Rezitator Erwin Lüdecke.

-          Gemeinsamer Auftritt der Chorgemeinschaft Schneider mit dem St. Petersburger Knabenchor in der Jakobus-Kirche Mannheim-Neckarau.

-          Volksliederwertungssingen MGV Eintracht 1889 e.V. Weinheim.

-          Prädikatssingen Sängervereinigung 1909 e.V. Heddesheim. "sehrgut - gut " 1. Klassenpreis.

 

 

 

 

 

Gesangverein 1955 Weinheim  | webmaster@gv1955-weinheim.de