Gesangverein 1955 e.V. Weinheim
Home
Frauenchor
gemischter Chor
Aktuell
Konzert Fitz Metz
Termine
JHV 2017
Sommerfest 2017
Entstehung & Chronik
Chronik 2011-
Chronik 2000-2010
Chronik 1955-1999
Kontakt
Impressum

 Entstehung des Gesangvereins 1955 e. V. Weinheim

 

Nach dem zweiten Weltkrieg wurde in Weinheims Weststadt ein Neubaugebiet erschlossen. In nur wenigen Jahren wurde dieser Stadtteil zum bevölkerungsreichsten in Weinheim.

Eugen Hamburger, Fritz Kraft, Adam Kunkel, Heinrich Schmiedel, Georg Schreier und Konrad Severus stellten fest, dass  in diesem aufstrebenden Stadtteil ein Gesangverein fehlt. Sie beriefen eine Gründungsversammlung ein. Dieser Einladung leisteten 34 Männer Folge und gründeten am 29. Oktober 1955 in der Gaststätte „Zur Hainbuche“ den Gesangverein mit Namen „MGV 1955 Weinheim“. Der erste Vorsitzende wurde Adam Kunkel. Die erste Singstunde fand am 4. November 1955 unter dem Dirigenten Fritz Baasch statt.

Mit dem Projekt "Weihnachtsliedersingen" wurden beim MGV 1955 im Jahre 1998 erstmal mit den Frauen der Sänger Weihnachtslieder einstudiert. Dabei haben sich die Frauen als harmonischer Gegenpart im Gesamtklangbild zu den Männerstimmen eingefügt. Nun wollten die Damen einen eigenen Singkreis gründen. Mit dem Chordirektor ADC Volker Schneider haben sie jemanden gefunden der allem Neuen aufgeschlossen ist und die Damen gerne musikalisch unterweist.

Im Jahr 2000 wurde im Vereinslokal Rolf-Engelbrecht-Haus unter dem Chordirektor ADC Volker Schneider die erste Singstunde des Frauenchors abgehalten.

 Am 12. September 2004 wird der“ MGV 1955 e.V. Weinheim“ in „GV 1955 e.V.  Weinheim“ umbenannt.

 

 

Gesangverein 1955 Weinheim  | webmaster@gv1955-weinheim.de